Esel

Esel-Erlebnisse

Mit freund­li­chen und ruhi­gen Weg­ge­fähr­ten im Murg­tal unter­wegs:

Wir bie­ten Ihnen klei­ne, geführ­te Esel­tou­ren für Men­schen mit und ohne Ein­schrän­kun­gen, für Ein­zel­per­so­nen und Klein­grup­pen, für Jung und Alt.

Esel sind sehr freund­li­che und gesel­li­ge Tie­re, mögen Kin­der und Erwach­se­ne glei­cher­ma­ßen. Durch ihr ruhi­ges Wesen fällt es leicht, im Umgang mit ihnen zu „ent­schleu­ni­gen”.

Clau­dia und Rolf Scha­rer und ihre bei­den Esel Karim und Bal­dur laden ganz­jäh­rig zu „ese­li­gen” Begeg­nun­gen ein.

Ein „Gro­ßes Esel-Erleb­nis” dau­ert meist ca. 2 Stun­den, ist geeig­net für Per­so­nen ab 6 Jah­ren und beinhal­tet das Ken­nen­ler­nen der Tie­re, einen Spa­zier­gang mit der Mög­lich­keit, die Esel zu füh­ren und einen „ese­li­gen” Abschluss. Wäh­rend der gan­zen Zeit beant­wor­ten wir ger­ne alle Fra­gen zum The­ma Esel.

Für Fami­li­en mit klei­nen Kin­dern ab 3 Jah­ren bie­tet sich unser „Klei­nes Esel-Erleb­nis” an, Dau­er  ca. 1 Stun­de. Dabei ler­nen Sie unse­re Tie­re haut­nah auf unse­rem Esel­ge­län­de ken­nen.

Maxi­mal 8 Per­so­nen sind mög­lich, Ein­zel­per­so­nen und klei­ne­re Grup­pen sind auch will­kom­men. Der Ablauf kann indi­vi­du­ell gestal­tet wer­den. Kin­der nur mit erwach­se­ner Begleit­per­son.

Start und Ende jeweils in 76571 Gag­ge­nau-Win­kel (Nähe Ras­tat­t/Ba­den-Baden/­Karls­ru­he).

Bit­te beach­ten Sie die unten­ste­hen­de Hin­wei­se, bevor Sie uns kon­tak­tie­ren.

Foto: www.mkkd-online.de

-

Infos, Ter­mi­ne und Buchung:
Clau­dia und Rolf Scha­rer
Tele­fon 07222 48258 (mit AB)
esel@scharer24.de

-

siehe auch: Internetseite des Tourismusverbandes murgtal.org

Hinweise

Klei­dung:

  • Alle Besu­cher bit­te ganz­jäh­rig fes­tes, geschlos­se­nes Schuh­werk tra­gen.
  • Dem Wet­ter ange­pass­te Klei­dung anzie­hen.
  • Wer emp­find­li­che Hän­de hat bringt bit­te zum Hal­ten des Führ­stricks eige­ne Fahr­rad-Hand­schu­he o. ä. mit.

Wetter/Regen: 

  • Bei leich­tem Regen kann das Esel-Erleb­nis trotz­dem statt­fin­den.
  • Wenn es stark reg­net kann das Esel-Erleb­nis von bei­den Sei­ten kurz­fris­tig (aber spä­tes­tens 2 Stun­den vor ver­ein­bar­tem Ter­min) abge­sagt wer­den. 

Esel-Wis­sen/­Be­sich­ti­gun­gen: 

  • Sie kön­nen wäh­rend Ihres Besuchs bei uns Fra­gen zum The­ma Esel und Esel­hal­tung stel­len, die wir Ihnen ger­ne beant­wor­ten. 
  • Wir zei­gen Ihnen auf Wunsch unse­ren Stall und das zuge­hö­ri­ge Gelän­de zu unse­rer Offen­stall­hal­tung.

Ablauf  VOR  dem Esel-Erleb­nis: 

  • Indi­vi­du­el­le Ter­min­ver­ein­ba­rung per Mail oder Tele­fon (esel@scharer24.de bzw. 07222 48258). Wir rufen Sie ger­ne an, wenn Sie uns in Ihrer Anfra­ge neben Ihrer Ruf­num­mer mit­tei­len, wann wir Sie gut errei­chen.
  • Abspra­che des gewünsch­ten bzw. geplan­ten Ablaufs des Besuchs
  • Aus­tausch der Mobil­funk­num­mern (für kurz­fris­ti­ge Kom­mu­ni­ka­ti­on bis kurz vor dem Esel-Erleb­nis) und Anga­be unse­rer Navi-Adres­se (für Ihre pro­blem­lo­se Anfahrt)

Führen/Reiten: 

  • Wir bie­ten das Füh­ren von Eseln wäh­rend eines Spa­zier­gangs an. 
  • Nach vor­he­ri­ger Abspra­che kön­nen sehr leich­te und klei­ne Kin­der in Aus­nah­me­fäl­len auf unse­ren Eseln ein kur­zes Stück rei­ten. In die­sem Fall je einen Fahr­rad­helm für das Kind mit­brin­gen.

Gro­ßes Esel-Erleb­nis (Dau­er ca. 2 Stun­den):

  • Den Spa­zier­gang stim­men wir bezüg­lich der Stre­cke (Länge/Dauer, Schwie­rig­keits­grad) indi­vi­du­ell mit Ihnen ab. 
  • Kör­per­lich beding­te Ein­schrän­kun­gen bei der Lauf- bzw. Geh­mo­bi­li­tät der Teil­neh­mer bit­te recht­zei­tig vor dem Besuch mit uns abspre­chen (geo­gra­fisch bedingt lau­fen wir auch berg­auf und berg­ab auf Feld- und Schot­ter­we­gen). 
  • Maxi­mal 4 Per­so­nen kön­nen zeit­gleich unse­re Esel füh­ren. Bei mehr Per­so­nen wech­seln die Füh­ren­den sich wäh­rend des Spa­zier­gangs mehr­mals ab.

Gut­schein:

  • Ger­ne kann man auch ein Esel-Erleb­nis „ver­schen­ken“.
  • Dazu kön­nen Sie von uns eine Gut­schein­kar­te oder auch per E‑Mail einen Gut­schein zum Selbst-Aus­dru­cken und ‑Aus­fül­len erhal­ten.
  • Alter­na­tiv kön­nen Sie einen Gut­schein auch frei selbst gestalten/basteln und ver­schen­ken. Er ist an kei­ne Form gebun­den.

-


Außerdem bieten wir an:

  • Kin­der­ge­burts­ta­ge (für max. 8 Kin­der ab 6 Jah­ren, zuzüg­lich 1 bis 2 erwach­se­ne Begleit­per­so­nen)
  • Ese­li­ge Besu­che bei Fes­ten und Ein­rich­tun­gen
    (nur in der nähe­ren, von uns zu Fuß erreich­ba­ren Umge­bung von Gag­ge­nau-Win­kel mög­lich)
  • Esel-„Führerschein” (mehr­tä­gig)
  • Feri­en­spaß-Ange­bo­te (2 Stun­den)
  • Fami­li­en-Aus­flü­ge (mit Selbst­ver­sor­ger-Pick­nick-Mög­lich­keit)
  • Klei­ne, geführ­te Esel-Tou­ren
  • Foto-Ses­si­ons
  • Grau­tie­re strei­cheln, Esel zum „Anfas­sen”
  • Ler­nen vom Tier
  • Ent­schleu­ni­gen
  • Thea­ter-Auf­füh­run­gen
  • Ese­li­ge Bas­tel-Ange­bo­te
  • Esel­wol­le fil­zen
  • Gemüt­li­che Nacht­wan­de­run­gen
  • Wis­sens­wer­tes über Esel und ihre Hal­tung
  • Indi­vi­du­el­le Pla­nun­gen
  • Gut­schei­ne
  • u. v. m.

-


Weitere „eselige” Foto-Impressionen: